Willkommen bei Versicherte Schweiz​

«Versicherte Schweiz» setzt sich ein für faire, transparente Zivil- und Sozialversicherungsverfahren, einen wirksamen Versicherungsschutz und eine effektive Eingliederung von Menschen mit Behinderung. Betroffene werden durch Beratung und Vermittlung unterstützt. Der Verein zeigt Missstände auf und engagiert sich sozialpolitisch. 

Für seine Arbeit hat sich «Versicherte Schweiz» 10 Ziele gesetzt.

Dank der Kooperation mit der Rechtsberatung UP profitieren Mitglieder von einer vergünstigten Rechtsberatung.
Erstberatung (bei Anmeldung über Versicherte Schweiz).

Aktuelles

Fachtagung zum Thema «Arztberichte für Versicherungen»

Die zweite Austragung der Fachtagung «medico-legal», organisiert von «Versicherte Schweiz», hat am 23. Mai 2024 in Zug stattgefunden. Im «Freiruum Zug» konnten die Teilnehmenden den Vorträgen rund ums Thema «Arztberichte für Versicherungen» lauschen.

Bundesgerichts-Entscheid: Negative Signalwirkung auf Eingliederungswille?

Unser Vorstandsmitglied Rechtsanwältin Deborah Büttel zum neusten Leitentscheid des Bundesgerichts: Die provisorische Weiterversicherung sei denjenigen Versicherten vorbehalten, welche vor Durchführung einer Eingliederungsmassnahme bereits effektiv eine Rente beziehen und somit aus der Rente heraus

Neue Telefonzeiten bei Versicherte Schweiz

Die Geschäftsstelle von Versicherte Schweiz passt ihre Telefonzeiten an. Sie erreichen uns ab sofort jeweils am Mittwoch und Donnerstag von 9 – 11 Uhr und von 14 – 16 Uhr. Ausserhalb der Telefonzeiten

Mitgliederversammlung und Fachtagung

Am Donnerstag, 23. Mai 2024 findet wie angekündigt die Mitgliederversammlung von «Versicherte Schweiz» statt. Dieses Jahr wird diese in die Tagung «medico-legal» integriert. Sie können sich heute schon HIER anmelden und HIER Ihre

Öffnungszeiten über die Festtage

Über die Feiertage ist die Geschäftsstelle wie folgt erreichbar: info@versicherte-schweiz.ch             jederzeit Telefonisch: Mittwoch, 27. Dezember, 9 bis 11 Uhr Donnerstag, 28. Dezember, 9 bis 11 Uhr Mittwoch, 3. Januar, 9 bis 11 Uhr