Willkommen bei Versicherte Schweiz​

«Versicherte Schweiz» setzt sich ein für faire, transparente Zivil- und Sozialversicherungsverfahren, einen wirksamen Versicherungsschutz und eine effektive Eingliederung von Menschen mit Behinderung. Betroffene werden durch Beratung und Vermittlung unterstützt. Der Verein zeigt Missstände auf und engagiert sich sozialpolitisch. Für seine Arbeit hat sich «Versicherte Schweiz» 10 Ziele gesetzt.

Aktuelles

Glaubwürdige Betroffenen-Hilfe

Wer selbst etwas Schlimmes wie einen Unfall durchgemacht hat, weiss genau, was andere Betroffene brauchen. Auf dieser Basis baut das peer-System. SRF hat darüber berichtet. Mehr lesen

Vorwurf: IV rechnet falsch

Infosperber berichtet: Seit Jahren sind die meisten IV-Renten zwischen 10 und 20 Prozent zu tief. Der Bundesrat hält an der fehlerhaften Berechnung fest. Lesen Sie hier mehr

Bundesgerichtsentscheid von grösster Tragweite

November 2021: Versicherte Schweiz organisiert eine gemeinsame Erklärung mit den wichtigsten Behindertenverbänden und Gewerkschaften im Hinblick auf das wichtigste sozialversicherungsrechtliche Urteil der letzten 10 Jahren. Lesen Sie hier die Eingabe Eingabe auf Französisch

Eingabe an den Nationalrat

Die Schweizerische Zivilprozessordnung (ZPO) wird derzeit revidiert. Damit Änderungen in diesem Gesetz möglichst im Sinn der Versicherten vorgenommen werden, hat «Versicherte Schweiz» alle Mitglieder der nationalrätlichen Rechts-Kommission angeschrieben und auf die folgenreichsten Punkte

Bleiben schlechtere Aussichten bei IV-Antrag?

Je geringer das Einkommen, desto geringer ist die Chance, eine Rente der Invalidenversicherung (IV) zu erhalten. Diese Benachteiligung von Geringverdienern wird jetzt auch Thema im Bundesrat. Denn weil auf 2022 hin ein neues